Infos für alle Patienten

24-Stunden-Regelung: Vereinbarte Termine werden für Sie reserviert und sind von Ihnen verbindlich einzuhalten, die Kosten für geleistete Therapieeinheiten trägt Ihre Krankenkasse.

Termine, die Sie nicht wahrnehmen können, müssen bis spätestens 24 Stunden vorher telefonisch abgesagt werden.
Wird diese Frist nicht eingehalten, können wir die für Sie reservierte Zeit so kurzfristig nicht anderweitig vergeben.
In diesem Fall stellen wir Ihnen diese Zeit zum derzeit gültigen Kassensatz privat in Rechnung.